Mit SMS-TANs der Postbank aussperren

Die SMS-TANs der Postbank haben ab Anforderung eine Gültigkeit von nur 5 Minuten. Wenn also die Zustellung der SMS zu lange dauert (Hallo, O2!) und man die TAN eingibt (obwohl sie zur offenen Überweisung gehört), kann man sich so aussperren.

Dauert die Zustellung der SMS also zu lange, einfach aus dem Banking ausloggen und nochmal von vorne beginnen, dann wird der Fehlversuch nicht mitgezählt.

Mit dem Wissen sollte das nicht mehr passieren. Verbreitet es!

Schon ausgesperrt? Per Telefonbanking autorisieren und durch Drücken der Null einen Berater anfordern.

Das ändert sich 2014

  • Benzinfahrzeuge müssen fortschrittsgerecht ab jetzt mit Diesel betankt werden
  • Beim Dreiphasenwechselstrom des europäischen Verbundnetzes werden die Phasen 1 und 3 vertauscht
  • Kinderspielplätze müssen ab jetzt einen abgetrennten Nichtraucherbereich aufweisen
  • Zum Zwecke einer Minderung des Verwaltungsaufwandes werden die drei größten religiösen Vereinigungen zu einer Verwaltungseinheit zusammengeschlossen. Dies betrifft die römisch-katholische Kirche (ca. 30%), die evangelischen Landeskirchen (ca. 29%) und die muslimischen Glaubensgemeinschaften (ca. 5%).